Alle Jahre wieder …

… die selbe Zwickmühle: ich möchte ja in meinen Weihnachtskarten nicht immer wieder den üblichen Standardsatz schreiben, aber genau dann, wenn ich am Schreiben bin, fällt mir nichts Pfiffiges ein. :-(

Dank den Tipps der Textprofis dornheim. & krippl. werden meine Kunden und Freunde nun dieses Jahr besondere Texte lesen können:
Weihnachts- und Neujahrsgrüße einmal anders

(via Sprachblog)

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Marcel,

    Viele Weihnachts- und Neujahrsgrüße (auch neue Ideen) gibt es auch in diesem Jahr – allerdings sind wir umgezogen … du findest uns jetzt unter http://www.textwende.de.
    Liebe Grüße und nochmals Danke für deinen Link auf unsere Seite
    Ania

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Jobwechsel dank eines Weblogs?

In meinem Artikel Erfolgreicher bewerben mit einem Weblog? habe ich bereits vor einigen Monaten meine Meinung festgehalten. In der Folge...

Schließen