Bin ich ein guter Chef?

Als gute Chefs wissen wir, dass wir nur dann mit Begeisterung bei der Sache sind, wenn uns Aufmerksamkeit und Respekt entgegengebracht werden und wir unsere Fähigkeiten und unsere Persönlichkeit zur Erreichung gemeinsamer Ziele einbringen können.

Ein guter Vorgesetzter führt Menschen aktiv und arbeitet ständig daran, die ökonomischen Ziele des Unternehmens mit den Bedürfnissen der Mitarbeiter in Einklang zu bringen. Effiziente Mitarbeiterführung ist eine grosse Herausforderung, setzt echtes Interesse an Menschen, Geduld und Durchsetzungsvermögen voraus und ist ohne ständiges Arbeiten an der eigenen Persönlichkeit und ohne permanentes Lernen nicht möglich.

Vorgesetzter zu sein bedeutet: die Verantwortung für Menschen zu tragen, etwas aus ihnen (und sich selbst!) zu machen und gemeinsam die Ziele des Unternehmens zu erreichen.

Sind Sie ein guter Chef, eine gute Chefin? Prüfen Sie sich selbst:
Bin ich ein guter Chef? (Checkliste)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Der neue Boss – seine 10 häufigsten Fehler

Endlich hat er's geschafft: jetzt ist er endlich Boss! Zwar hat man ihm eine Führungsausbildung verweigert (ja, Führung hat auch...

Schließen