Buch-Tipp: Der Minuten-Manager und der Klammer-Affe

Sie ersticken in Ihrer Arbeit? Sie sind am Abend todmüde, ohne Ihre Pendenzen erledigt zu haben? Sie tun, was Sie können – bis Sie nicht mehr können? Dann möchte ich Ihnen dieses kleine Büchlein ans Herz legen: Der Minuten-Manager und der Klammer-Affe….

Hier eine kleine Leseprobe aus diesem äusserst amüsant geschriebenen Buch:

[……] Ich gehe über den Korridor und treffe dort einen meiner Mitarbeiter. „Guten Morgen“, begrüsst er mich. „Kann ich Sie einen Moment sprechen? Wir haben da ein Problem.“
Ich muss natürlich wissen, was meine Mitarbeiter machen, deshalb stelle ich mich hin und höre zu, während er mir die Schwierigkeit ausführlich erklärt. [……] Als ich das nächste Mal auf die Uhr schaue, sind nicht fünf Minuten vergangen, sondern dreissig.
Durch dieses Gespräch komme ich zu spät zu meinem nächsten Termin. [……] Also sage ich: „Das ist eine sehr wichtige Frage, aber ich habe jetzt nicht die Zeit, um ausführlich darüber zu reden. Aber ich will darüber nachdenken und Sie dann wieder ansprechen. Und damit trennen wir uns.“
[……] Bevor ich meinen Mitarbeiter im Flur treffe, hat er den Affen auf dem Rücken. Dann sprechen wir miteinander und beschäftigen uns beide mit dem Problem: Der Affe hangelt sich mit einem Bein zu mir herüber. Schliesslich sage ich: „Ich überlege mir die Sache und spreche Sie wieder an.“ Was passiert? [……] Der Affe ist zu mir umgestiegen. [……]

Das Grundproblem jedes Managers: Einerseits müssen sie die Aufgaben (im Buch durch Affen symbolisiert) den richtigen Mitarbeitern zuweisen. Andererseits tendieren sie dazu, sich selbst immer Aufgaben aufzuladen, die eigentlich durch ihre Mitarbeiter erledigt werden sollten. Die Folge: es bleibt zu wenig Zeit für die eigenen «Affen».

Die von den Autoren aufgestellten vier Regeln für das Affen-Management führen zu einer Selbsterkenntnis, die für Menschen mit Führungsverantwortung die Rettung sein kann.

Ich wünsche Ihnen viel Spass bei der Lektüre und schon jetzt viel Erfolg beim Management Ihrer Affen!

6 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Minutenmanager und Klammeraffe » blog.felser.de

  2. Ihr Buch-Tipp: Der Minuten-Manager und der Klammer-Affe:

    könnten Sie mir kurzfristig eine Hardcopy (PDF oder Word per Email) vom Klammer-Affen zusenden?

    Das Buch habe ich schon bestellt, aber es ist wirklich dringend :-) Vielleicht hat man mir ja einen Affen aufgehalst?

    Beste Grüße

    Matthias Oberländer

  3. @ Matthias Oberländer: PDF oder Word eines Buchs? Wie stellen Sie sich das vor? Dass ich Ihnen das abtippe? Oder einscanne? Und wie wäre das dann mit Urheberrecht, Copyright & Co. Ich fürchte, Sie werden auf die Lieferung des Buchs warten müssen …

  4. Pingback: JobBlog - Führung: Hilfe zur Selbsthilfe

  5. Hallo Herr Widmer,
    ich hoffe, es geht Ihnen gut! Könnten Sie vielleicht mal bei Gelegenheit den Blogeintrag zum Klammeraffen löschen? Fände ich nett.
    Beste Grüße

    Matthias Oberländer

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.