Citavi: Literaturverwaltung, Wissensorganisation und vieles mehr

Im Alltag hat (fast) jede/r mit Texten und digitalen Dokumenten zu tun: im Beruf, an der Hochschule oder privat.

Mit Citavi, einer windowsbasierten Anwendung, ist’s ein Leichtes, Literatur zu verwalten, Wissen zu organisieren, Inhalte zu Listen zu verarbeiten, Zitate zu sammeln, Texte zu konzipieren usw. usf.


click!

Citavi gibt es in einer kostenlosen Free-Version, einer Pro-Version (90 Euro) und für Studenten und Doktoranden die Version Citavi Grant (von der jeden Monat 3 Exemplare verschenkt werden).

Ein praktisches Tool, um die Informationsberge, die auf dem Schreibtisch, in Ordnern und Büchern oder in Form von Fresszetteln kaum mehr zu bändigen sind!

(Danke für die Anregung, JP!)

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Leider sind die entspr. Seiten von citavi nicht mehr zugänglich. Wie soll man dann die Demo-Version mit den 100 freien Sätzen denn ausprobieren ? Das Ganze wirkt eher abschreckend; zudem fehlen Beispieldateien. Der positive Eindruck von Literat wird durch diese angebliche Nachfolgeversion citavi nachhaltig beschädigt oder sogar zerstört.
    Muß diese Geschäftemachen immer im Vordergrund stehen, wenn man wirklich eine praktikable Literaturverwaltung sucht. Auch etliche andere professionelle Verwaltungsprogramme (wie Bibliografix…) sind ähnlich negativ zu bewerten.

  2. …ein rundes Programm, durchdacht & mit blitzschnellem Support, ich bin begeistert

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Warnung: Phishing-Versuch unter dem Label von PayPal

Zum ersten Mal erreicht auch mich ein Phishing-Mail: Warum ich stutzig geworden bin? Keine Empfänger-Adresse Man will, dass ich die...

Schließen