10 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: INJELEA

  2. Traurig traurig,

    am erschütternsten realistisch fand ich die Figur des Unternehmensberaters. Dazu fällt mir ein ‚Dilbert‘ ein:

    Ich kann betrügen,
    ich kann verraten.
    Ich werd‘ Berater

    ;-(

  3. Pingback: Sven Lehmann

  4. Gut das der Witz keine Grenzen kennt und auch hier in unseren Landen auch zu vielen Unternehmen passt. es muss nicht immer die Unternehmensentwicklung sein. Sogar beim Personalmarketing kann man differenziert viel Lachen und fast Bücher schreiben über Sinn und Unsinn.

    Sehr gelungen und Grüße aus Deutschland

    Patrick Upmann

  5. Super,

    den Text kannte ich zwar schon, aber wie du es aufbereitet hast, einfach super! Hab ich gleich an unsere Controller weitergeleitet. Danke!

    [;-] Nati

  6. Danke für die Blumen. Da aber nicht ich es aufbereitet habe, werde ich die Blumen gerne weiterleiten an einen Freund, der mir’s gemailt hat.

  7. Hmmmm,

    Dokumenteigenschaften->Beschreibung:
    Titel: Widmer Consulting GmbH
    Verfasser: Marcel Widmer
    erstellt am: 12.09.2006 00:10:24
    erstellt mit: PDF Genie 1.0

    Ich mein ja nur;-))

    LG
    [;-] Nati

  8. Ha, eine Detektivin am Werk … :-)

    Aber anscheinend noch eine Azubine. Denn: mein Freund hat mir die PowerPoint-Datei gemailt und ich habe eine pdf-Datei draus gemacht.

    Ich mein doch auch nur ;-)

  9. hmmm,

    die Azubine nimmst du zurück sonst hetze ich dir meine auf den Hals, klar?
    ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-)

    Aber ehrlich, ich achte in der letzten Zeit (aus einem speziellen Anlass heraus) mehr denn je darauf welche Spuren ich wo hinterlasse oder wie ich (auch unbewusst) im Internet kommuniziere (du kannst nicht NICHT kommunizieren). Du hättest (wenn du daran gedacht hättest;-) ja die Datei-Eigenschaften auf deinen Freud umschreiben und damit für ihn Werbung machen können.

    Bitte bestell deinem Freund ein heftiges Dankeschön für die sehr gelungene Präsentation der Inhalte!

    Danke
    [;-] Nati

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Zeitdiebe im Arbeitsalltag

Norbert Glaab schreibt in seinem Unternehmer-Blog: 7 Große Zeitverschwender im Arbeitsleben: 1.Telefonische Unterbrechungen 2.Unangemeldete oder mal kurz vorbeischauende Besucher 3.Besprechungen...

Schließen