Die Komponenten einer erfolgreichen Laufbahngestaltung

Erinnern Sie sich noch an meinen Artikel Die Zukunft gehört den Flexiblen?

Ob Sie sich nun für eine Laufbahn als „Portfolio Worker“ entscheiden oder eine klassische Karriere bevorzugen – um eines werden Sie vermutlich nicht herum kommen: die ganz konkrete und nicht immer ganz einfache Arbeit an Fragen wie „Wo/was bin ich?“, „Wo will ich hin?“ oder „Wie und wann will ich mein Ziel erreichen?“.

Das sind Themen, die man aufgrund Ihrer Komplexität und Vielschichtigkeit nicht unterschätzen sollte. Erfahrungsgemäss gelingt der Einstieg in solche ‚Denkschlaufen‘ mit (vermeintlich) einfachen und bildhaften Darstellungen meist besser.

Ich habe um diese Fragestellungen herum ein weiteres ThinkMap erstellt. Drucken Sie es aus, arbeiten Sie aktiv damit und ergänzen oder korrigieren Sie nach Ihren eigenen Bedürfnissen. Ich verspreche Ihnen: schon nach einigen Runden werden Sie um einiges klarer sehen!

Kommentare sind geschlossen.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Mehr Lust statt Frust

Packen Sie Probleme, Kommunikationsschwierigkeiten und Konflikte an – so arbeiten Sie mit Lust und Freude. Peter Fröhlich zeit in seinem...

Schließen