Einen Controller für morgen, bitte …

Der eine würde das putzige Monster bei Lohnverhandlungen mit dem Cheffe einsetzen. Der andere würde damit bei Budgetdebatten ein eindeutiges Signal setzen.

Ich würde das Kerlchen einsetzen, wenn wieder mal ein Unternehmen anfragt: „Wir brauchen dringend einen Controller mit Hochschulabschluss, mindestens 5 Jahren Erfahrung in internationalem Umfeld, Deutsch, Französisch und Englisch verhandlungssicher, Führungserfahrung, Jahressalär maximal CHF 90 000.-. Und er müsste aber morgen anfangen können.“ :-)

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: [BLOCKED BY STBV] Besserwerberblog • Marketing für Besserwerber

  2. Und überall wird von „das Ding“ gesprochen.
    Mannomann. Das ist ein „Tickle me Elmo“, in Deutschland auch als „Kitzel mich Elmo“, in diesem Fall allerdings die erweiterte Version und die gibts seit mehr als einem Jahr im Handel.

    Immer wieder lustig, dass dann irgendwann solche Videos unglaublich populär werden und alle schreien „will ich haben“.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Erfolgreiche Selbstständigkeit: erfüllen Sie das Sollprofil?

"Man muss nur wollen, dann klappt's", ist ein viel gehörter Satz, wenn's um die berufliche Selbstständigkeit geht. Der Wille ist...

Schließen