Erfolgreich rekrutieren mit Social Media

Die erfolgreiche Rekrutierung guter Kandidaten bei Stellen mit hohen Qualifikationsanforderungen gehört zu den Herausforderungen jeder HR-Abteilung. Doch wie können Social-Media-Aktivitäten sinnvoll in diese Prozesse integriert und nutzbar gemacht werden?

Im April und im Oktober 2013 führt der WEKA-Verlag je ein 1-tägiges Praxis-Seminar durch: «Erfolgreich rekrutieren mit sozialen Netzwerken – Sicherer und nachhaltiger Einsatz von Social Media».

Hermann Arnold, Mitgründer und Geschäftsführer der umantis AG (webbasiertes Talent- und Leistungsmanagement) und ich werden im Seminar die zentralen Trends in der Mitarbeitergewinnung darstellen und die Hintergründe und Konsequenzen gemeinsam mit den Teilnehmenden analysieren. In Gruppenarbeiten werden diese mögliche Strategien zur erfolgreichen Bewältigung der Herausforderungen von HR in Social Networks bearbeiten.

Im Seminar werden wir sehr praxisnah auf die Fragen rund um Personalgewinnung und Social Media eingehen:

  • Sie gewinnen einen Überblick über die wichtigsten Trends im Bereich der Personalgewinnung.
  • Sie erarbeiten gemeinsam Strategien zur Bewältigung der daraus resultierenden Herausforderungen.
  • Sie erfahren, wie Sie das Internet und Social Media für die Mitarbeitergewinnung optimal nutzen.
  • Sie diskutieren die Positionierung der Personalabteilung im zukünftigen Prozess der Mitarbeitergewinnung.
  • Sie lernen gute Beispiele aus der Praxis als Anregung für eigene Aktivitäten und Massnahmen kennen.

Wie sieht es in Ihrem Unternehmen mit dem Einsatz von Social Networks als ergänzende Kanäle für die Rekrutierung und für das Personalmarketing aus? Wissen Sie als Personalverantwortliche/r, KMU-Geschäftsführer/in oder Linienvorgesetzte/r, wo die Chancen und Risiken von Social Media in der Personalgewinnung sind? Was Sie heute aktiv angehen müssen, um morgen bereit zu sein?

Alle Informationen zum Praxis-Seminar und die Möglichkeit zum Anmelden finden Sie bei WEKA: Erfolgreich rekrutieren mit sozialen Netzwerken

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
«Love it or leave it»? Den Jobwechsel nicht überstürzen!

Wer über die Schattenseiten seines Jobs spricht, hört schnell mal «Love it or leave it» – «Wenn Du Deinen Job...

Schließen