Ergonomischer Computer-Arbeitsplatz

Sie arbeiten häufig/viel/lange am PC und kennen die typischen Schulter- und Nackenverspannungen bestens? Jetzt gibt’s Abhilfe …

Alexander Greisle hat in seinem work.innovation Blog zwei interessante Artikel zur Ergonomie von Computer-Arbeitsplätzen geschrieben:

Für mich als Notebook-Arbeiter ist der darin enthaltene Link auf einen weiteren Beitrag besonders wertvoll: Alexander Greisle beschreibt dort ein nützliches Ergänzungsteil für Notebooks, mit dem es möglich wird, den Bildschirm ohne Zusatzmonitor auf ergonomisch sinnvoller Höhe positionieren zu können: die Notebook Station USB von Kensington

Kostenpunkt: etwas über 100 Franken bzw. rund 70 Euro.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Eine kleine Ergänzung: Die berüchtigten Tennis- bzw. Mäuseärme bei BüroarbeiterInnen sind inzwischen weitverbreitet. Und können zu hässlich chronischen Beschwerden ausarten. Das beste Mittel dagegen: Trackballs. Die Dinger brauchen ein, zwei Tage, um sich daran zu gewöhnen – die Arbeitserleichterung aber ist riesig.

  2. Hallo. Ich habe eine hilfreiche schweizer Website zum Thema „Gesundheit und Computer“ gefunden: http://www.me-first.ch. Viele nützliche Tipps wie man am PC ergonomischer arbeiten kann. Ich empfehle auch einen Blick ins Archiv des Newsletters. -John

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Schöne Festtage!

Schließen