Heiteres Beruferaten

Über ungewöhnliche absurde Berufsbezeichnungen habe ich (z.B. hier und hier) schon berichtet.

Bei der Süddeutschen Zeitung Online gibt’s jetzt das heitere Beruferaten als Quiz:
Was zum Teufel sind Listbroker, Community Manager oder Purser?

N.B. Von 15 möglichen Punkten habe ich 15 erreicht. Ehrensache für einen glaubwürdigen JobBlogger!

(via Kreative Geister wecken)

10 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Listbroker, Community Manager oder Purser » BloggingTom

  2. Ich hab die volle Punktzahl auch geschafft, das lag aber weniger an meinem Wissen als an meinen relativ guten Englischkenntnissen ;-)

  3. Leider bin ich an dem Purser gescheitert. Ich dachte mir, der Steward ist als Antwort wohl zu einfach :-(

    Aber zum Glück bin ich ja kein Personaler :-) Ich darf mir das leisten. :-P

  4. Pingback: EA PLAY » Blogschau #9

  5. Outsch! Ich habe wesentlich schlechter abgeschnitten: Richtige Antworten: 9!? Sollte ich wohl öfters mal im jopbblog vorbeischauen :) … aber wenn du die 15 Mio nicht geschafft hättest, wer dann? :)

  6. 10 von 15 möglichen, naja, immer ein vorhandenes Grundwissen. Glückwunsch zu deinen 15!

  7. Tja, das ist die schöne neue Welt von Heute! Den Glückwünschen zu den 15 Punkten kann ich mich nur neidisch anschließen…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Vertrauen 2.0 (GDI-Studie)

Das Gottlieb Duttweiler Institut GDI hat vor wenigen Wochen eine neue Studie veröffentlicht: Vertrauen 2.0. Sie basiert auf einer repräsentativen...

Schließen