Neue deutsche Rechtschreibung: Sie und du

Ich habe bei Ania Dornheim das Maggi-Buchstabensuppen-Rätsel gelöst! :-)

Das Hin-und-Her um die noie doitsche Rächt Schraibung neue Deutsche Rechtschreibung finde ich zwar nach wie vor völlig daneben (als hätten wir keine grösseren Herausforderungen, auf die wir uns stürzen könnten). Aber nun habe ich mich doch dazu durchringen können, mich künftig an diese Regelung zu halten:

§ 65: Das Anredepronomen Sie und das entsprechende Possessivpronomen Ihr sowie die zugehörigen flektierten Formen schreibt man groß.
§ 66: Die Anredepronomen du und ihr, die entsprechenden Possessivpronomen dein und euer sowie das Reflexivpronomen sich schreibt man klein.

(mehr dazu finden Sie / findest du hier: Deutsche Rechtschreibung – Regeln und Wörterverzeichnis – Amtliche Regelung; pdf)

Also: künftig werde ich „du“, „ihr“, „dein“ und „euer“ klein schreiben, weiterhin aber (wie anno-dazumal in der Schule gelernt) „Sie“, „Ihr“, „Ihnen“ usw. gross schreiben. Auch auf die Gefahr hin, dass Leserinnen und Leser meiner Altersgruppe zum Schluss kommen, ich hätte keine Ahnung von Rechtschreibung. ;-)

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: JobBlog» Blog Archive » Rechtschreibe-hü-hott: on the job. near the job. off the job. - Marcel Widmer

  2. Ich habe wegen diesem ganzen hin und her in einem Diktat eine 3 bekommen. Hätte ich das Sie in der Anrede groß geschrieben hätte ich eine 2. Da ich leider nicht weiß wie aktuell ist das hier oder sich schon was geändert hat wird es bei der 3 bleiben. aber bei dreieinhalb fehlern schon eine 3 zu bekommen ist hart!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Stress ade!

Positiver Stress verleiht Flügel. Negativer Stress macht krank, kann zum Burnout führen. Reiner Kreutzmann zeigt im kostenlosen, 51-seitigen Ratgeber, wie...

Schließen