PowerPoint: die 10-20-30-Regel

Das kennen Sie: die PowerPoint-Präsentationen mit unendlich vielen Seiten („PowerPoint-Trickfilme“), mit allen verfügbaren Aus- und Überblendeffekten, mit endlosen Texten in Schriftgrössen, die höchstens in der ersten Reihen lesbar sind.

Guy Kawasaki zeigt in The 10/20/30 Rule of PowerPoint, wie man Präsentationen erstellt, bei denen das Publikum keine Chance hat, in einen Dämmerzustand zu flüchten:

  • 10 Seiten Umfang
  • 20 Minuten Dauer
  • 30 Punkt Schriftgrösse

(via ToolBlog)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Ungeduld und andere Schwächen

Vielleicht kennen Sie die Interviews auf der Fronseite von NZZ Executive: verschiedene Persönlichkeiten beantworten ein Standardset von Fragen - eine...

Schließen