Vom Jobwechsel, von offenen Türen und vom Bloggen …

Christian Leu ist Exportfachmann mit fundiertem Fachwissen und langjähriger Erfahrung. Und er ist kreativer und schräger Blogger. Und dadurch eine bekannte Grösse in der Schweizer Blogosphäre.

Mit seinem heutigen Beitrag – Bye Bye Job – beweist er:

  1. Ja, man kann gleichzeitig seriöser Berufsmann und skurriler Blogger sein!
  2. Ja, man kann feststellen, dass ein gemeinsames Miteinander im Job nicht mehr geht, und sich dennoch im Guten trennen.
  3. Ja, man kann – wenn Punkt 2 greift – auch wieder zu einem ehemaligen Arbeitgeber zurück kehren, weil die Türen noch immer offen sind.

Alles Gute, Christian!

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ohne das Gegenteil zu behaupten, aber für Punkt 1 gibt es keinen Beweis. Oder woher weisst du über die berufliche Seriosität von Herrn Leu Bescheid? ;-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Back to paper

Ich war über 8 Jahre bei IBM als Informatiker tätig, habe ein gutes technisches Verständnis und liebe Männerspielzeug elektronische Gadgets....

Schließen