Wann ist ein Lohn gerecht?

Guten Tag, liebe Leserin, lieber Leser das FUTURA-Magazins. Ich freue mich über Ihren Besuch. Hier im JobBlog finden Sie viele Artikel rund um die Themen Job, Karriere, Bildung. Abonnieren Sie diese Artikel kostenlos – hier steht, wie einfach das geht!

Im Juli hat Marius Leutenegger, Redaktor von FUTURA – Das Bildungsmagazin, mit mir ein Interview zum Thema Lohn geführt. Es erscheint in der FUTURA-Ausgabe vom 14. September 2009 als Beilage zum Tages-Anzeiger.

Das Interview können Sie bereits jetzt lesen: «Lohn – Ein Arbeitsverhältnis muss immer wieder neu verhandelt werden!» (pdf, 569 kB)
(Quelle/Bewilligung: FUTURA – Das Bildungsmagazin)

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. ein lohn ist dann gerecht, wenn der mitarbeiter und der arbeitgeber zufrieden sind. da das kaum der fall sein wird, gibt es keinen gerechten lohn.

  2. Das habe ich – sowohl als externer Coach wie auch als Bereichsleiter mit Personalverantwortung – mehrheitlich anders erlebt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Aufschieberitis

Aufschieberitis (in Englisch: Procrastination) - kennen Sie das? Ich auch ... (via work.innovation blog)

Schließen